Stufe 1+2 > PT

Eindringprüfung Stufe 1+2 (PT1+2) Schulung und Prüfung nach DIN EN ISO 9712

Die Eindringprüfung lässt sich für die meisten festen Werkstoffe anwenden. Die Methode wird in verschiedenen Industriezweigen wie Chemie, Energiegewinnung und Automibil zur Prüfung auf z.B. Oberflächenrissen, Bindefehler, Überlappungen und Poren angewendet.

Inhalte und Ziele:
In dieser Schulung erlangen Sie spezielle Kenntnisse zu den einzelnen Verfahrensschritten und Prüfmittelsystemen, zu den Unterscheidungen der Farb- und der fluoreszierenden Eindringprüfung und zur Anwendung verschidenster Zwischenreinigungs - und Entwicklungstechniken mit entsprechenden Betrachtungsbedingungen. Sie lernen, das Verfahren sowie System- und Verfahrenskontrollen nach vorgefertigten Prüfanweisungen durchzuführen. Zu den einzelnen Industriesektoren werden die Regelwerke wie DIN EN ISO 3452-1 sowie Fehlerkataloge und Auswertekriterien vorgestellt.

Die Schulung können Sie für die Stufe 1 und 2 sowohl separat als auch kombiniert buchen.
 

Programm Stufe 1:
• Physikalische Grundlagen der Eindringprüfung I
• Vorbereitung und Vorreinigung der Prüffläche
• Eindringmittel und -vorgang
• Zwischenreinigung und Trocknung
• Entwickler und Entwicklungsvorgang
• Inspektion und Protokollierung

 

Programm Stufe 2:
• Physikalische Grundlagen der Eindringprüfung II
• Prüfmittel und -einrichtungen
• Überwachung des Prüfsystems
• Auswertung von Anzeigen der Eindringprüfung
• Regelwerke für die Eindringprüfung
• Objekt- und Fehlerkunde

 

NEU Vorbereitendes Praktikum:

Wir bieten für alle Personen, die noch nicht viel Erfahrung in der praktischen Anwendung der Eindringprüfung erworben haben, ein vorbereitendes Praktikum an. Dabei erlenen Sie Auftragstechniken inkl. der dazugehörigen Prüfplatzausrüstungen und die Prüfabläufe an Guss-, Schmiedeprodukten und Schweißverbindungen. Außerdem gehen wir auf Ihre persönlichen Fragen ein.

Wichtig: Das Vorpraktikum kann als Erfahrungszeit angerechnet werden.

Termine: 02.04.2013, 28.10.2013

Kosten: 350,– Euro
Veranstalter, Ort: VECTOR, Hattingen
Teilnehmerzahl: mind. 2 Personen


 

Teilnehmer und Voraussetzungen:
Diese Schulung richtet sich an Personen mit Facharbeiterbrief oder vergleichbarer Ausbildung; mind. 1 Woche Berufspraxis (Stufe 1) und weitere 3 Wochen Berufspraxis (Stufe 2) sind vor der Qualifizierungsprüfung nachzuweisen.

 

Werden Stufe 1+2 gleichzeitig belegt, müssen 4 Wochen Berufspraxis vor der Qualifizierungsprüfung nachgewiesen werden. Für Ingenieure mit einem in Deutschland anerkannten Diplom kann die Schulung um die ersten 2 Tage gekürzt werden.


Gebühren:
Schulung Stufe 1: (2 Tage) 660,– EUR
Schulung Stufe 2: (3 Tage) 840,– EUR
Schulung Stufe 1 + 2: (5 Tage) 1.380,– EUR
Prüfung Stufe 1 oder 2 + Zertifikat + Zertifikatsausweis: (1 Tag) 580,– EUR

Termin/e buchen:

Kurs-Nr. Schulung Prüfung Veranstalter, Ort Buchen
Downloads